Und nicht vergessen…

kommenden Freitag, am 28.08., ist es mal wieder soweit… Lauschgift! Die Lesebühne im Kurt-Lade-Klub öffnet ihre Pforten und lädt ein zu Kurzgeschichten, Gedichten, Liedern (von mir wird es eine Lied-Premiere geben), Szenischem, Slam Poetry, Experimentellen…

Außerdem gibt es eine klubeigene Bar, die die Kehle feucht hält und danach tanzbare Musik, die die Beine wach hält… die Sahnehäubchen werden aber noch mehr: Wie immer gibt es einen beklatschungswerten Gastautoren sowie ein Offenes Mikro für alle, die einen Text mitgebracht oder spontan in der Pause geschrieben haben. (Auch das gab es schon.)

Und als wenn das alles noch nicht genug wäre, gibt es diesmal – als Fortsetzung des erfolgreichen Versuchs während der letzten Lesebühne – interaktive Spielchen für alle – diesmal mit Do-It-Yourself-Elfchen-Wänden.

Hier noch mal alle Infos auf einen Blick:

Was? Lauschgift – Die Lesebühne im Kurt-Lade-Klub, mit Offenem Mikro und Musik danach
Wann? Freitag, 28.08., 20 Uhr Einlass, 21 Uhr Beginn
Wo? Grabbeallee 33, 13156 Bln, nahe S+U-Bhf. Pankow, M1-/Bus 250-Station Tschaikowskistraße
Eintritt? 3€

Mehr Infos gibt es unter http://www.lauschgiftberlin.de!

Bis Freitag!
Lauschgiftmitmischerin Christina

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s